Krank feiern …

24. Februar 2007 um 20:09 | Veröffentlicht in Heimat, Picture Book | 3 Kommentare
Schlagwörter:

… sollte man nicht. Auch nicht im Hip Cat Club, und wenn man da noch so gerne hinwollte. Ein Schlag ins Gesicht vom umtriebigen Grippevirus, und man ist tagelang ans Bett gefesselt, niedergestreckt vom Fieber, Nase und Kopf unbenutzbar, man wartet nur darauf, dass letzterer endlich zerspringt, was täglich zu geschehen droht, und das Leiden ein Ende hat. Nach etwa vier Tagen kann man sich dann wieder mühsam erheben, einen Müllsack voller Teebeutel aus dem Haus schleppen und mit wackligen Beinen wieder den Weg zur Arbeit antreten, wo das Gefühl, durch die Hölle gegangen zu sein, sich dadurch nur verstärkt, dass die anderen einfach weitermachen wie bisher. Und ist es nicht die Hölle, tagelang aus der Welt zu sein und sich zu fühlen wie seinerzeit als kleines Kind, etwa so

(Auch damals wusste man bereits den Einsatz von Mütze und Handschuhen bei Temperaturen wie den derzeit herrschenden zu schätzen), als man noch in einem Städtchen mit solch

einem Bahnhofsgebäude bald darauf hier

zur Schule ging, in dem man im elterlichen Haus immerhin aus diesem

Fenster schauen konnte?

Eigentlich wollte ich nur einen Aufhänger finden, um hier ein paar Bilder aus der Heimat reinzustellen. Die ist in Rheydt, Mönchengladbach, NRW. Das Fenster mag ich auch ganz gern.

Advertisements

3 Kommentare »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

  1. Ist Rheydt nicht die Stadt, die man ständig falsch schreibt und deren Bahnhofskneipe Töff-Töff heißt? Da kann ich gut verstehen, dass Du nach Hamburg umgezogen bist. Eine gute Entscheidung.

  2. Du warst auf der Waisenhausstraße? Ich auch 🙂

  3. ad kesro: Ach was! 🙂


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.
Entries und Kommentare feeds.

%d Bloggern gefällt das: