Hochbahn-Geschichten

5. Juni 2007 um 23:25 | Veröffentlicht in Hamburg, Was weiß ich | Hinterlasse einen Kommentar

In der Hamburger U-Bahn wird man in den letzten Wochen so eindringlich aufgefordert, anläßlich des 100. Geburtstags der Hamburger Hochbahn seine eigenen Hochbahn-Erlebnisse literarisch zu verarbeiten oder zumindest die Ergebnisse derer, die dies gewagt haben, auf ihrer Seite „100 Jahre Hochbahn“ (und dann „Schreiben Sie Hochbahn-Geschichte“) nachzulesen, daß ich mich schließlich genötigt sah, einmal dort nachzuschauen. Und wer hätte gedacht, daß sich hier die rührendsten Geschichten finden: z.B. die von Curt, der erzählt, wie er mitten im Krieg in der Straßenbahn seine Frau kennenlernte. Und lustige oder herzerweichende Erlebnisse von allzu zivil gekleideten Kontrolleuren, freundlichen Großmüttern, romantischen Busfahrern und quengelnden Kindern.
Die Navigation ist zugegeben ziemlich eigenwillig. Doch nicht deswegen empfiehlt es sich, Taschentücher bereitzuhalten.

Advertisements

Schreibe einen Kommentar »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.
Entries und Kommentare feeds.

%d Bloggern gefällt das: