Stationen einer Jugend

30. Dezember 2007 um 12:00 | Veröffentlicht in Beat Beat Beat, Heimat | 1 Kommentar

Mein Heimatort ist ziemlich klein. In zehn Minuten ist man durch. Mein letzter Rundgang anläßlich der nun endlich vergangenen Weihnachtstage führte mich zufällig an einigen der Stationen vorbei, die meine musikalische Karriere prägten. Kleiner Rundgang, kleine Auswahl:

Am Ende der Stadt befand sich früher der Plattenladen robot records. Ein Jammer und kein Wunder, daß er erst an eine weniger prominente Stelle zog und schließlich ganz schloß – da wohnte ich allerdings schon nicht mehr dort. Von meinem 13. bis zum etwa 20. Lebensjahr trug ich regelmäßig meine jeweils ersparten 26,90 DM zu robot records und erstand erst eine Beatles-, dann eine Kinks- und schließlich eine Monkeesplatte nach der anderen.
In die Räumlichkeiten war nicht, wie befürchtet, eines dieser Billig-Mobil- und Telefonier-Ramsch-Internetcafés eingezogen, sondern ein Trödel- und Kaffeetrink-Café, das sogar einen recht freundlichen Eindruck machte:

Continue Reading Stationen einer Jugend…

Advertisements

Lieblingskalender

15. Dezember 2007 um 22:15 | Veröffentlicht in Picture Book, Was weiß ich | 3 Kommentare
Schlagwörter: ,

Bald ist Weihnachten. Oje.

Bald beginnt ein neues Jahr. Darauf bin ich bestens vorbereitet, denn es liegt ein neuer Rabenschnabel-Kalender für das Jahr 2008 bereit.

Seit 2003 begleitet der Rabenschnabel-Kalender mich treu, und ich habe ihn stets liebevoll individuell beklebt und reingemalt. Letzteres ist eigentlich kaum nötig, ist sein Innenleben doch freundlich und mit schönen Bildchen und Sinnsprüchen versehen. Mein Lieblings~: „Auf den sieben Robbenklippen sitzen sieben Robbensippen, die sich in die Rippen stippen, bis sie von den Klippen kippen.“ Zwei Ausgaben gerieten kurz vor Jahresende in Kontakt mit ausgelaufenen Wasserflaschen in meiner Tasche. Daher empfiehlt sich ein durchsichtiger Schutzumschlag. Es tat jedoch meiner Freude am Rabenschnabel-Kalender nie Abbruch.

* * * * * * * *

Ehrlich gesagt bin ich dieses Jahr nicht soo schlecht auf Weihnachten vorbereitet. Es ist mir erstmals gelungen, schon seit Wochen mehr als alle Weihnachtsgeschenke zusammenzuhaben. Eingestimmt bin ich allerdings noch gar nicht.

Bloggen auf WordPress.com.
Entries und Kommentare feeds.