25. August 2008 um 16:07 | Veröffentlicht in Was weiß ich | 2 Kommentare
Schlagwörter:

Ui, das will ich haben. Mindestens.

Find ich gut.

24. August 2008 um 13:46 | Veröffentlicht in Picture Book | 5 Kommentare

* * * * * * * * *
(Aus dem Schaufenster irgendeines Immobilienladens)

19. August 2008 um 19:09 | Veröffentlicht in Was weiß ich | 2 Kommentare
Schlagwörter:

Hmmm, so richtig widerstehen kann ich dem Avatarebasteln schlecht, jedenfalls nicht so hübschem (auch wenn ich sie dann gar nicht verwende …). Nachdem ich jetzt auf allen möglichen Seiten darauf gestoßen wurde, zieh ich nach …

Auch hier in guter Gesellschaft zu finden.

Fahrradgeschichten 29 – Lady cruiser für lady kinkling. Antoine weint.

13. August 2008 um 11:29 | Veröffentlicht in Fahrrad, Starstruck | 8 Kommentare

Gigi ist da. Herzensentscheidung für das schönste Fahrrad, das ich je gesehen habe.

Bloß als wir das Fahrradgeschäft verließen und zur Jungfernfahrt antraten, fielen Antoines Tränen als dicke Tropfen vom Himmel. Hm, es war sogar ein Platzregen mit Grollen und Blitzen und Gewitter. Naja, Antoine ist jetzt abgeschrieben, darf weiter in der Garage wohnen und wird weiterhin für Fahrten an den See verwendet oder so.

Gigi, fortan das lässigste Fahrrad der Stadt, wird wahrscheinlich noch umgetauft, aber erst nach meiner Prüfung, denn vielleicht erhält er den Namen einer literarischen Figur, die ich nach der Prüfung möglicherweise hassen werde. Der Korb für vorne wird noch nachgeliefert und von dem sog. Retro-Tacho habe ich wieder abgesehen, da er überhaupt nicht funktioniere (ein bißchen funktionieren hätte mir gereicht, aber gar nicht langt nicht einmal für Deko). Auch auf den dazu passenden Rückspiegel werde ich vorerst verzichten. Erst einmal wollen wir miteinander vertraut werden.

* * * * * * * * *
Bilder freundlicherweise zur Verfügung gestellt von bosch.

* * * * * * * * *

Fahrradgeschichten eins, zwei, drei, vier, fünf, sechs, sieben, acht, neun, zehn, elf, zwölf, dreizehn, vierzehn, fünfzehn, sechzehn, siebzehn, achtzehn, neunzehn, zwanzig, einundzwanzig, zweiundzwanzig, dreiundzwanzig, vierundzwanzig, fünfundzwanzig, sechsundzwanzig, siebenundzwanzig, achtundzwanzig

Rosa Elefant.

9. August 2008 um 12:10 | Veröffentlicht in Heimat, Picture Book | 4 Kommentare
Schlagwörter: ,

Zum Thema „Kindheitserinnerungen“ mein rosa Elefant, der ich-weiß-nicht-wieviel Jahre alt ist. Fast so alt wie ich jedenfalls. Jetzt lebt er hier mit mir in Hamburg.

Waiting for Gigi … eh … Godot. Part 3.

8. August 2008 um 11:47 | Veröffentlicht in Was weiß ich | 2 Kommentare
Schlagwörter: ,

Während ich ungeduldig auf den Anruf vom Fahrradladen warte, daß mein neues Fahrrad Gigi da ist (eine Woche ist jetzt langsam um), gibt es passend dazu neue Wartehunde.

Continue Reading Waiting for Gigi … eh … Godot. Part 3….

Nächste Seite »

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.
Entries und Kommentare feeds.