Fahrradgeschichten 29 – Gigi bestellt

2. August 2008 um 14:32 | Veröffentlicht in Starstruck | 6 Kommentare
Schlagwörter:

So, ich war ja nochmal in dem freundlichen Fahrradladen und bin das Electra Amsterdam Sport 3 in creme probegefahren. Das ist schon echt ein federleichtes Fahrgefühl und auch ein ziemlich schönes Fahrrad.

Aber mein Herz schlug ja von Beginn an für den Gigi. Den haben sie nicht da, aber ich habe ein baugleiches Rad getestet. Und nun habe ich vorgestern also Gigi bestellt. Allerdings ohne Kaufzwang. Deswegen weiteres erst bald (Es dauert eine Woche, bis es da ist).

Advertisements

6 Kommentare »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

  1. Na ja, wenn dieses Fahrrad Dein Herzenswunsch ist, dann ist es wohl die richtige Entscheidung. Aber bring Antoine das noch schonend bei. Ihr habt schließlich auch gute Zeiten zusammen verbracht, das sollte man bei einer Trennung nicht vergessen. Denk immer an Ron Woods Frau – so ergeht es jetzt Antoine.

  2. Die guten Zeiten mit Antoine vergesse ich auch nicht – auch wenn er grade draußen im Regen steht, ähem.

    Und da er mit im Laden war, hat er das Schlimmste schon mitbekommen. Er sieht noch ziemlich gefaßt aus.

  3. Ich warte sehnsüchtig auf den Anruf, daß Gigi da ist.

  4. Aber die Fahrräder sind immer Männer, oder? Wäre das rosa Rad dann auch ein Mann gewesen? Wann sind Räder Frauen? Viele Grüße, Grenzq. und gratulation zum neuen Rad. Ich habe einen gebrauchten Fiesta „bestellt“, das ist leider nicht so romantisch und viel zu teuer. (Mein 1. Auto.)

  5. Vielleicht kannst du es wie bei Katzen und Hunden machen, sie einander vorstellen. Vielleicht erwacht bei Antoine dann so eine Art Alphatier, also Alpharad-Instinkt und es beschützt und umhüddelt Gigi. Katzen wiederum lernen ja von älteren Katzen, vielleicht geht das ja irgendwie.

  6. ad Grenzquell: Selbstverständlich können rosa Fahrräder Männer sein. Es ist ganz einfach: Damenräder sind Jungs und Herrenräder sind Mädels. Albern, aber einfach. Diese Entscheidung rührt aus meiner Jugend. Ich hatte ein Damen-Hollandrad, dem ich einen männlichen Namen gab, und meine Freundin hatte ein Herren-Hollandrad, dem sie den entsprechenden weiblichen Namen gab.

    Hey, das erste Auto ist auch nicht schlecht. Gratuliere!

    Und bei der Vergesellschaftung werde ich mir jede Mühe geben.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.
Entries und Kommentare feeds.

%d Bloggern gefällt das: