Beatles-Platz-Einweihung. Ohne lady kinkling.

11. September 2008 um 20:23 | Veröffentlicht in Beat Beat Beat, Hamburg, Starstruck | 3 Kommentare
Schlagwörter: , ,

Heute, nicht nur ein Tag schlimmer historischer Ereignisse, sondern auch das offizielle Ende meines Prüfungszeitraums, wurde der Beatles-Platz eingeweiht. Und wer war nicht da? Ich.
Nicht, daß ich nicht gewollt oder keine Zeit gehabt hätte – ich weiß nicht einmal, ob ich Zeit gehabt hätte, denn ich weiß nicht einmal, wann die Sache stattfand.

Dabei habe ich den Beatles-Platz unterstützt, den Newsletter bestellt und mich total gefreut.
Ich habe den Platz noch nie gesehen, weil ich mich in den vergangenen Monaten aus Zeitmangel nicht viel auf der Reeperbahn herumgetrieben habe.

Und nun werde ich natürlich bald dort vorbeigehen und gucken, allerdings ohne Zeremonie, ohne Prominenz, ohne Aufstellung des Straßenschildes und ohne erhebendes Gefühl.

Aber ich war ja schon damals im Starclub nicht dabei. Da gab es mich allerdings zwanzig Jahre noch nicht.
Immerhin mußte ich heute die Rattles (ohne Achim Reichel) nicht schon wieder sehen .

Impressionen gibt es woanders.

Nachtrag 14.9.: Und jetzt sind die im Boden eingelassenen Liedtitel auch noch voller Fehler – und überhaupt. Ich behaupte, ich hätte bemerkt, daß dort „Can’t buy melove“ und „Drive me car“ steht. Hätte man mich mal gefragt … Pfff.

Advertisements

3 Kommentare »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

  1. Das ist aber eine traurige Geschichte. Die hätten Dir ruhig Bescheid sagen können, finde ich.

  2. Das ist aber schade, dass Dir nicht bescheid gegeben wurde.

  3. Ich habe an deinen Blog gedacht, als ich es in der Zeitung(oder im Netz?) gelesen habe. Kurz dachte ich:“Mmh, Kommentar schreiben an Lady K.?“…aber in 2 Sekunden war der Gedanke auch schon weg, weil du als echter Beatles Fan das sicher weist. Und siehe da, du hast es sogar mit finanziert.
    Ist doch auch nicht schlecht, allein noch mal herzukommen.
    Ich interessiere mich leider nicht so für die Beatles, nur das Plattencover von „Two virgins“
    (?oder so) geisterte durch verschiedene Online-
    Ausgaben der Zeitungen. Habe ich auch vergessen wo…(zerstreut heute) sorry, ich logge mich mal aus.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.
Entries und Kommentare feeds.

%d Bloggern gefällt das: