Herbst

13. Oktober 2008 um 19:14 | Veröffentlicht in Hamburg, Picture Book | 2 Kommentare
Schlagwörter: , , ,

Nach Jahren mal wieder ein Beitrag von mir zum Projekt 52, und das noch am ersten Tag. Thema ist „Indian Summer“, und besonders an der Alster sind die Bäume im Moment ja so schön, und das seit einer Woche bei goldenstem Oktoberwetter.

Hierzulande heißt der „Indian Summer“ ja „Altweibersommer“. Unlängst lernte ich erst von meiner Omi, daß der Name von den einzelnen langen Spinnenfäden kommt, die es im späten warmen Sommer bzw. frühen warmen Herbst immer gibt. Aber warum machen die Spinnen diese Fäden ausgerechnet in dieser Jahreszeit, fragte ich mich. Und fand heraus, daß es eine kleine Spinne ist, die Baldachinspinne (klein, aber trotzdem fies), die derzeit aktiv ist und sich von der über dem Boden erwärmten Luft herumtreiben läßt, um mit ihren Fäden irgendwo zu landen. Früher glaubte man aber auch, die Fäden seien Gespinste von Elfen und so.

Advertisements

2 Kommentare »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

  1. Sieht wirklich klasse aus, das Rot der Blätter 🙂 … Erinnert mich an den Feuerefeu, der bei mir im Hinterhof wächst, aber mittlerweile sind die Blätter schon fast abgefallen …

  2. super tolle farben!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.
Entries und Kommentare feeds.

%d Bloggern gefällt das: