Der zweite Rock

14. Januar 2009 um 22:53 | Veröffentlicht in Was weiß ich | 3 Kommentare
Schlagwörter: , ,

Juhu. Ich habe wieder einen Rock genäht. Den allerzweiten meines Lebens. Er ist bis jetzt einfach schwarz und geht bis zum Knie. Ich überlege gerade, was ich noch draufnähen kann. Einen Knopf. Einen Streifen. Oder einen Kreis. Juhu.

Merke: Wo genäht wird, da fallen Fäden.

Advertisements

3 Kommentare »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

  1. Gratulation zum (2.) eigenen Kleidungsstück! Ich werde mir vielleicht nie was selbstnähen. In den 50er und 60er Jahren schien es ja fast normaler selbst-, um- und aufzunähen als zu kaufen. Wenn die es damals auch übertrieben haben aus Sparsamkeit, sind die Klamotten heute ja manchmal nur Wegwerfartikel aus dünnstem, stark einlaufendem Stoff. Das tut mir auch oft leid, mit so was herumzulaufen. Fair genähte Fußbälle gibt es ja schon, vielleicht irgendwann auch fair genähte T-Shirts.

  2. Danke. Damals war es wirklich gang & gäbe. Ein Kleidchen zu nähen, ist immer noch mein Traum. Fair genähte T-Shirts gibt es wohl schon.

  3. […] auf dem Flohmarkt fand. Und der andere ist einfach schwarz; möglicherweise kommt noch irgendwas drauf […]


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.
Entries und Kommentare feeds.

%d Bloggern gefällt das: