Loch.

17. Mai 2009 um 17:03 | Veröffentlicht in Herübergehört | 3 Kommentare
Schlagwörter: , , ,

Loch in der Innenstadt. Ungefähr dort, wo der Bagger auf dem Mäuerchen balanciert, hatte ich früher immer Chorproben. Das zweite Vorsingen, mit dem ich dauerhaft in den Chor aufgenommen worden wäre, habe ich haushoch vergeigt. Ein halbes Jahr habe ich da glaub ich gesungen. Aber es ist mir eh zuviel geworden, jedes zweite Wochenende Probenwochenende und so. Nee nee.

* * * * * * * * *
Ein Typ aus einer Gruppe jugendlicher Checker sagte, als sie an der Baustelle vorbeigingen: „Immer die gleiche Scheiße – irgendwann stürzt das hier, wie in Köln, ein.“

Advertisements

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.
Entries und Kommentare feeds.